Utilizamos Cookies para mejorar nuestro servicio 😊 Política Cookies
Aceptar

KOSTENLOSER VERSAND ÜBER 100 €

Im Jahr 2020 ist der Veganismus UNAUFHALTBAR und wird voraussichtlich weiter zunehmen..📈

Aber warum?

Einer der grĂ¶ĂŸten Vorteile eines veganen Lebensstils sind die Vorteile fĂŒr die Umwelt , da die fĂŒr die Produktion von Fleisch, Milchprodukten und LEDER erforderlichen Ressourcen den Großteil der weltweiten AckerflĂ€che beanspruchen, schockierende Mengen an Treibhausgasemissionen verursachen und so zum Klimawandel beitragen.

Doch woraus besteht veganes Leder (oder Kunstleder) genau? Ist es nachhaltig? Und hÀlt es genauso lange wie Tierleder? Ist es von schlechterer QualitÀt?

Wenn Sie diese Fragen im Kopf haben, haben wir diesen Beitrag ĂŒber ALLES vorbereitet, was Sie wissen mĂŒssen, um Ihre Zweifel auszurĂ€umen!

NatĂŒrlich ist es jedem freigestellt, seinen Lebensstil zu wĂ€hlen! Wir wollen einfach unvoreingenommen die Vor- und Nachteile von veganem Leder aufzeigen. (Obwohl wir ohne Zweifel bei dieser Option bleiben und deshalb unsere HĂ€ngebezĂŒge und „Leder“-Accessoires aus Kunstleder bestehen)💕


Hanek und vegane Haut

Was ist veganes Leder?

Kunstleder oder veganes Leder ist jedes Material, das der Ästhetik von Tierleder Ă€hnelt, ohne tierische Produkte oder Derivate davon zu verwenden.

Da „normales“ Leder aus der gegerbten Haut eines Tieres hergestellt wird, werden bei veganem Leder eine Reihe synthetischer und natĂŒrlicher Materialien verwendet, um das Aussehen von Tierleder zu imitieren, ohne dass ein Tier sterben oder leiden muss. 💛


veganes Leder und Hanek

Ist veganes Leder umweltfreundlicher als tierisches Leder?

Naturleder ist eines der traditionellsten Materialien fĂŒr Kleidung. Rinderleder kommt am hĂ€ufigsten vor und laut Lucy Siegle, Journalistin und Umweltautorin, sterben jedes Jahr 290 Millionen KĂŒhe, um unseren aktuellen Bedarf zu decken, und diese Zahl könnte sich im nĂ€chsten Jahrzehnt verdoppeln.

DarĂŒber hinaus steigt mit zunehmender Produktionsmenge nicht nur die Anzahl der benötigten Tiere, sondern in der Regel verschlechtern sich auch deren Lebensbedingungen. Daher war die Verwendung von veganem Leder die erste Reaktion ethischer Modemarken.

Aber kann veganes Leder wirklich eine nachhaltige Lösung fĂŒr das Problem der Umweltbelastung bieten? Der Name veganes Leder kommt daher, dass es keinen tierischen Ursprungs ist. Es handelt sich jedoch nicht um ein neues Produkt, sondern um das Ergebnis einer jahrzehntelangen Weiterentwicklung von Kunstleder, Kunstleder. 👱

TatsĂ€chlich wurde diese Option schon immer genutzt, um auf die zunehmend wachsende Nachfrage nach gĂŒnstigerem Leder zu reagieren.

UrsprĂŒnglich wurde Kunstleder mit stark umweltschĂ€dlichen und giftigen Behandlungen hergestellt.

GlĂŒcklicherweise werden neue Alternativen unter Verwendung biologisch abbaubarer Ressourcen entwickelt, die manche bereits als „Pflanzenleder“ bezeichnen.

Und die Ressourcen sind sehr vielfĂ€ltig: Kork, Holz, Pilze, BlĂ€tter und FrĂŒchte verschiedener Pflanzen wie Teak-, Ananas- oder Kokoswasser, Soja, Kombucha ... Und die Wahrheit ist, sie sind alle unglaublich đŸ€© !


Hanek vegane Hauttypen


Aber was ist mit Tierleder? 🐼

Beginnen wir mit der Tatsache, dass man fĂŒr Tierleder eindeutig das Tier (lebend und gesund) braucht. Und ĂŒber das Leiden des Tieres selbst hinaus werden auch die Ressourcen benötigt, um es aufzuziehen und zu erhalten. Das heißt, dass bereits zu Beginn große Mengen an Land, Wasser, Nahrungsmitteln und anderen Ressourcen fĂŒr die Haltung dieser Tiere aufgewendet werden.

TatsĂ€chlich raten große BefĂŒrworter des Klimawandels zu einer veganen ErnĂ€hrung. Nicht, weil ihnen Ihre Gesundheit am Herzen liegt (was auch!), oder um Tiere (und das auch!), sondern weil der Grad an „GrĂŒn“, der fĂŒr die Aufzucht aller von uns konsumierten Tiere erforderlich ist, fĂŒr den Planeten nicht nachhaltig ist. 😓

TierhĂ€ute werden von Anfang an einem Verfahren unterzogen, um zu verhindern, dass die Haut verrottet 😣. Meistens werden bei dem Prozess Chemikalien wie Chrom, Salze und Farbstoffe eingesetzt.

Chrom ist, wie alle Schwermetalle, so giftig, dass es ein Risiko fĂŒr Arbeitnehmer darstellt (es kann krebserregend sein). 😕

Bei der Behandlung mit Chrom trĂ€nken Arbeiter die HĂ€ute zu Beginn des Prozesses in SĂ€ure. Wenn sie die HĂ€ute entfernen, hinterlassen sie Abwasser, das giftig ist, wenn es nicht richtig behandelt wird. Diese AbfĂ€lle stellen eine große Gefahr fĂŒr die natĂŒrliche Umgebung der Fabriken dar. 🏭

SpĂ€ter, wĂ€hrend des gesamten Gerbungsprozesses und der Endbearbeitung des Leders, werden eine große Menge hochgiftiger Produkte und große (wirklich schockierende) Mengen Wasser verwendet.

Und leider ist es ein Mythos, dass Naturleder biologisch abbaubar ist. Denn bei allen chemischen Behandlungen erhÀlt es eine Àhnliche BestÀndigkeit wie Kunststoff.

Hanek aus Tierhaut

Vorteile von veganem Leder fĂŒr die Umwelt

  • Sie erfordern nicht die Beendigung des Lebens eines Lebewesens. 🐼💕
  • Es erfordert weniger Wasser, Land und andere knappe Ressourcen. đŸŒ±đŸ’§
  • Je nach Art werden weniger giftige oder chemische Produkte verwendet. 💚
  • Es handelt sich um eine Branche, die sich stĂ€ndig weiterentwickelt und zunehmend bessere Umweltoptionen hervorbringt. 📊

Nachteile fĂŒr die Umwelt

  • Nicht alle davon sind zu 100 % biologisch abbaubar.đŸŒŸ
  • Je nach Art können durchaus giftige und gesundheitsschĂ€dliche Produkte zum Einsatz kommen.đŸ’„
  • Im Allgemeinen wird in seiner Zusammensetzung % Kunststoff verwendet.🔬

  • Und leider ist „tierisches“ Leder immer noch die beliebteste Option. 🐼

Welche Arten von Kunstleder gibt es?

Wie wir bereits erwĂ€hnt haben, gibt es eine ganze Welt von Lederalternativen!!! 🌍

Deshalb haben wir die am hÀufigsten verwendeten Kunstledermaterialien ausgewÀhlt!


PU-Kunstleder

Dies ist sicherlich die am hĂ€ufigsten verwendete und bekannteste Option von allen! 📈

PU-Leder ist ein lederÀhnliches Polymerprodukt aus Polyurethan, einer Kunststoffart, die das gleiche Aussehen und die gleiche Haptik wie Leder hat, jedoch ohne Verwendung von Tierhaut.

PU-Leder wird durch Auftragen oder Laminieren einer 100 % Polyurethan-Beschichtung auf ein Grundmaterial hergestellt. Typische Grundmaterialien sind: Polyester, Baumwolle oder Nylon.

Anschließend sorgt eine Walze mit Narbenmuster dafĂŒr, dass die OberflĂ€che das Aussehen von Tierleder imitiert.


pu hanek


Vorteile:

  • Wirtschaftlicher als andere Lederarten
  • ZugĂ€nglich
  • Flexibel
  • Kann in jeder Farbe hergestellt werden

Nachteile:

  • Polyurethan wird aus nicht erneuerbaren fossilen Brennstoffen hergestellt und ist daher nicht nachhaltig
  • Nicht biologisch abbaubar
  • Altert nicht gut

PVC-Kunstleder

PVC-Leder ist PU-Leder sehr Àhnlich.

Anstelle von Polyurethan wird PVC durch die Kombination von Polyvinylchlorid mit Stabilisatoren (zum Schutz), Weichmachern (zum Erweichen) und Gleitmitteln (um es flexibel zu machen) đŸ€Ż hergestellt und dann auf ein Grundmaterial aufgetragen. Auch hier sind die Grundmaterialien normalerweise: Polyester, Baumwolle oder Nylon.


PVC-Hanek


Vorteile:

  • Billig
  • ZugĂ€nglich
  • Flexibel
  • Es kann in jeder Farbe hergestellt werden.

Nachteile:

  • Polyvinylchlorid wird aus nicht erneuerbaren fossilen Brennstoffen hergestellt und ist daher nicht nachhaltig
  • Es sieht von schlechter QualitĂ€t aus
  • Nicht biologisch abbaubar
  • Es dauert nicht lange

Recyceltes Kunststoff- oder Gummileder

Heutzutage ist diese Art von Material in allen Arten von Marken und Produkten weit verbreitet. 🙌

Viele Arten von Kunststoff- und GummiabfÀllen können behandelt und zu Kunstledermaterialien verarbeitet werden, wie zum Beispiel alte Reifen und Plastikflaschen!!


Hanek recycelte Haut


Vorteile:

  • Gut fĂŒr die Umwelt
  • Nachhaltig
  • BestĂ€ndig

Nachteile:

  • Begrenzte Farbe

Neue vegane Skins, die rocken werden

Da eines der Hauptziele einer veganen ErnĂ€hrung der Nutzen fĂŒr die Umwelt ist, werden inzwischen eine Vielzahl innovativer Leder auf pflanzlicher Basis (abgesehen von den uns bereits bekannten) hergestellt, die den Verbrauch durch die Verwendung organischer Reststoffe wie BlĂ€tter und Fruchtschalen reduzieren 🍍 🍏🍇!!

Hier hinterlassen wir Ihnen die interessantesten!

Vegane Bananenschale 🍌

Ja, das hast du richtig gelesen, Bananenleder.😜

Im Gegensatz zu ObstbĂ€umen, die jede Saison FrĂŒchte tragen, liefert die Bananenpflanze nur eine Bananenernte.

Was tun also mit diesen alten Pflanzen, die keine FrĂŒchte mehr tragen?

Nun, natĂŒrlich Bananenleder herstellen!!!!😁

Dieses Leder basiert auf den Fasern, die aus dem StĂ€ngel der Pflanze gewonnen werden, beeindruckend, nicht wahr?😆


Hanek-Bananenschale


Vorteile:

  • Biologisch abbaubar
  • Wasserdicht
  • Dauerhaft

Nachteile:

  • Derzeit nicht sehr gut zugĂ€nglich
  • Es befindet sich noch in der Entwicklung.

Apfelleder 🍏

Wenn man Kunstleder aus Bananenstauden herstellen kann, warum dann nicht auch Äpfel? 👌

Die Apfelschale ist eine Offenbarung, ihre große Ähnlichkeit mit der Tierhaut!!!

Apple Girl ist das Unternehmen hinter dieser großartigen Entdeckung und sie sind dafĂŒr verantwortlich, aus dem Fruchtfleisch veganes Apfelleder herzustellen!


Hanek-Apfelschale

Vorteile:

  • Biologisch abbaubar
  • Es verwendet Abfallprodukte, die sonst entsorgt wĂŒrden, und reduziert so den „Abfall“.
  • Tierleder sehr Ă€hnlich

Nachteile:

  • Derzeit nicht sehr gut zugĂ€nglich
  • Es befindet sich noch in der Entwicklung.
  • Nur die Firma Apple Girl stellt Leder zu 100 % aus Äpfeln her, der Rest verwendet einen Teil Polyurethan.

Vegane Kaffeehaut đŸŒ±

Was was?

Ja 😏. Jetzt können Sie Schuhe aus Kaffee tragen.

Ein deutsches Unternehmen, nat-2 , hat ein veganes Leder aus recyceltem Kaffee, Kaffeebohnen und Pflanzen entwickelt. Ist großartig!

Kaffee macht etwa 50 % der Materialien aus, der Rest besteht aus recyceltem Kunststoff, Naturkautschuk und Kork. đŸ„°

Das fertige Produkt riecht nach Kaffee, aber wir bei hanek finden das großartig! đŸ€©


Hanek braune Haut


Vorteile:

  • Es riecht nach Kaffee ☕
  • Es verwendet Abfallprodukte, die sonst entsorgt wĂŒrden, und reduziert so den „Abfall“.

Nachteile:

  • Derzeit nicht sehr gut zugĂ€nglich.
  • Es befindet sich noch in der Entwicklung.
  • Nur die Firma nat-2 hat Produkte mit dieser Lederart entwickelt und verkauft.

Ananasleder 🍍

Piñatex ist ein innovatives Kunstleder aus Ananasblattfasern. Da AnanasblĂ€tter normalerweise nach der Ananasernte weggeworfen werden, benötigt Piñatex fĂŒr die Produktion keine zusĂ€tzlichen Ressourcen. Bei der Herstellung ist allerdings eine Polyurethan-Beschichtung erforderlich, was jedoch nicht darĂŒber hinwegtĂ€uschen sollte, dass Piñatex hauptsĂ€chlich aus Abfallsammelmaterial hergestellt wird. Einfach Bravo! 👏👏


Ananasschale


Vorteile:

  • Hergestellt aus organischen RĂŒckstĂ€nden der Ananasernte, was den Verbrauch reduziert.
  • Einzigartige Textur.
  • Immer zugĂ€nglicher und von Marken wie Puma und Hugo Boss verwendet.
  • Es kann in jeder Farbe hergestellt werden.

Nachteile:

  • Erfordert derzeit eine Polyurethan-Behandlung
  • Es befindet sich noch in der Entwicklung.
  • Es kann nicht mit einer völlig glatten Textur hergestellt werden.

Vegane Traubenschale 🍇

Ja, es gibt noch mehr Sorten veganes Leder aus FrĂŒchten! 🎊

Vegea , ein italienisches Unternehmen, produziert Traubenleder, auch Weinleder genannt.

FĂŒr die Herstellung seiner Produkte erhĂ€lt Vegea WeinrĂŒckstĂ€nde, insbesondere Traubenschalen, Stiele und Kerne.

Das Unternehmen erlaubt bei seiner Produktion keine Verwendung giftiger Chemikalien oder Schwermetalle. 💖

Ps Ps 👂: Bentley hat im Innenraum seines 2019er Elektroautos veganes Vegea-Leder verwendet!


Traubenschale und Hanek


Vorteile:

  • Hergestellt aus organischen AbfĂ€llen der Weinlese, was den Verbrauch reduziert.
  • Einzigartige Textur.
  • Immer zugĂ€nglicher und von Marken wie Bentley verwendet.

Nachteile:

  • Es befindet sich noch in der Entwicklung.

Pilzleder 🍄

Eine 100 % pflanzliche Lederalternative ist MuSkin !! Diese vegane Haut wird aus einem Pilz namens Phellinus ellipsoideus hergestellt. 📖

Sobald diese Pilze geerntet sind, werden die „HĂŒte“ (der kleine Kopf des Pilzes) verarbeitet und mit natĂŒrlichen Substanzen wie ökologischem Wachs behandelt. Durch diesen völlig natĂŒrlichen Prozess entsteht ein stark strukturiertes Material, das eine interessante Maserung aufweist, die der einiger TierhĂ€ute Ă€hnelt.

Hanek-Pilzhaut


Vorteile:

  • 100 % natĂŒrlich
  • Nachhaltig, biologisch abbaubar und ökologisch.
  • Einzigartige, unregelmĂ€ĂŸige Textur, die an Tierleder erinnert.
  • WĂ€rmeisolator, der Feuchtigkeit aufnimmt und sofort wieder abgibt.

Nachteile:

  • Nicht sehr zugĂ€nglich
  • Produkt noch in der Entwicklung
  • Begrenzte Farben

Vegane Kokoswasserhaut đŸ„„

Und zum Abschluss hinterlassen wir Ihnen eine sehr sĂŒĂŸe Option. 😙

Malai Design and Materials stellt ein veganes Leder mit bakterieller Zellulose aus Kokoswasser her. Das von ihnen verwendete Wasser ist ein Nebenprodukt, das normalerweise entsorgt wird.

Dieses vegane Leder hat ein papierĂ€hnliches Aussehen und ist Schlangenleder sehr Ă€hnlich. 🐍

Hanek-Kokosnusswasserhaut


Vorteile:

  • 100 % natĂŒrlich
  • Nachhaltig, biologisch abbaubar und ökologisch.
  • Einzigartige und unregelmĂ€ĂŸige Textur, die an Schlangenleder erinnert.

Nachteile:

  • Nicht sehr zugĂ€nglich
  • Produkt noch in der Entwicklung
  • Begrenzte Farben

Nicht-veganes Leder, das respektvoller ist

FĂŒr einige Pelzfabriken ist der Umweltschutz und die Schonung natĂŒrlicher Ressourcen eines ihrer Hauptanliegen. Aus diesem Grund verfĂŒgen sie ĂŒber ein Abwasseraufbereitungssystem und verwenden kein Chrom.

Auf diese Weise erhĂ€lt man TierhĂ€ute, die die Umwelt und auch unsere eigene Haut viel schonender behandeln! 💖

Andererseits ist es nicht das erste Mal, dass wir von Marken hören, die mit der Fleischindustrie Vereinbarungen getroffen haben, um die Haut von Tieren, die fĂŒr unsere Lebensmittel verwendet werden, auszunutzen und auf diese Weise ein Material zu verwenden, das sonst weggeworfen worden wĂ€re weg und gib ihm ein zweites Leben.

Oder man sieht es auch in der Modebranche: Hautreste oder zurĂŒckgelassene Haut werden verwendet, um diese Materialien zu retten!

Wir alle versuchen, unseren Beitrag zum Planeten zu leisten!🌍

Respektvollere Skins Hanek

Tierhaut vs. vegane Haut: QualitÀt und Ergebnisse

Auch QualitĂ€t und Haltbarkeit sind wichtige Faktoren, die beim Vergleich von veganem und tierischem Leder berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen. Veganes Leder ist oft viel dĂŒnner als echtes Leder und viel leichter, was ideal fĂŒr die Modebranche ist, da es einfacher zu verarbeiten ist, es aber auch weniger haltbar als Leder ist. Tierleder.

Hochwertiges Tierleder kann bei guter Pflege Jahrzehnte halten, wĂ€hrend veganes Leder (derzeit) tendenziell etwas kĂŒrzer hĂ€lt.

Aber tatsĂ€chlich kann veganes Leder unterschiedliche QualitĂ€ten haben und genau wie bei Tierleder gilt: Je höher die QualitĂ€t, desto lĂ€nger hĂ€lt es. Es kommt also wirklich auf die QualitĂ€t des erhaltenen Produkts und darauf an, wie man es pflegt! đŸ€—

Abschließend hinterlassen wir Ihnen hier eine Tabelle, in der Sie sich einen globalen Überblick ĂŒber alles verschaffen können, was in diesem Beitrag besprochen wird! 🙌

Hanek-Grafik vegane Haut vs. Tierhaut

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag genauso gut gefallen hat wie uns!💖

PS: Und was meinst du? Stehst du eher auf Leder oder Kunstleder? Wir erwarten Sie in den Kommentaren! 💌





1 Antwort

CĂ©sar Sala
CĂ©sar Sala

MĂ€rz 11, 2020

Buena labor

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


VollstÀndigen Artikel anzeigen

Los mejores blogs de maternidad y crianza 2021
Die besten Mutterschafts- und Elternblogs 2021

VollstÀndigen Artikel anzeigen
Pasar Fotos de iPhone al Ordenador
So ĂŒbertragen Sie Ihre iPhone-Fotos auf Ihren Computer

VollstÀndigen Artikel anzeigen
Lo Mejores Blogs de Cocina del 2021: Nuestro Top 20
Die besten Kochblogs des Jahres 2021: Unsere Top 20

VollstÀndigen Artikel anzeigen